Karneval in Rio 2007
Zum Seitenanfang
Karneval in Rio 2007

Schreib mir!

karnevalinrio(a)klaetsch.de


Karneval in Rio Tour 16.02.2007-24.02.2007


Bilder kommen bald....

Startseite

Blog abonnieren
Wähle dies, wenn Du diesen Blog abonnieren und automatisch bei Updates informiert werden möchtest.

Blog als RSS Feed
Du möchtest diesen Blog als RSS Feed lesen? In dem Fall klick bitte hier.


19.02.2007

Gegen drei klingelt das Telefon. Uli ist dran und  erkundigt sich nach meinem Befinden. Da ich einigermaßen gut geschlafen habe und sich der Alkoholkonsum gestern sehr in Grenzen gehalten hat, geht es mir ziemlich gut. Also schnell unter die Dusche gesprungen und danach etwas zu Frühstücken gejagt. Relativ nah um die Ecke finden wir ein nettes Restaurant, was uns Kaffee und Omelett serviert. Danach geht es zum Spaziergang an den Strand. Die Füße tuen immer noch weh! Als sich langsam die Sonne zum Gehen bewegt , tun wir es ihr gleich und bewegen uns zum Sundowner in die Bar, die schon die Frühstücksbar unseres Vertrauens geworden ist. Mit ein paar Caipirinhas lassen wir den (kurzen) Tag Revue passieren und genießen das Straßenleben. Gibt es hier überhaupt "normale" Leute? Irgendwie scheint es hier nur Schwule zu geben. Wir fangen schon an,  "Such den Hetero" zu spielen. Unglaublich! Na egal. Noch kurz ins Internet Cafe und Geld gezogen. Hier treffe ich eine Deutsche, die schon seit 2002 in Rio für MTV, BMG etc Musikmanagement macht. Sie erzählt uns von einer Churrasceria um die Ecke, die recht gut sein soll. Da uns mittlerweile der Hunger plagt, begeben wir uns dorthin und werden absolut nicht enttäuscht. Nicht nur das Essen ist der Hammer, auch der Service ist mit das Beste, was wir beide jeh erlebt haben. Der Wahnsinn! Nachdem wir uns gemütlich und gepflegt die Bäuche vollgeschlagen haben und mittlerweile ziemlich ein einen im Kahn haben, machen wir uns dran, das Lokal zu verlassen. Uli macht sich auf den Weg zu einem überwiegend schwulen Straßenfest, welches wir auf dem Weg zur Churrasceria gefunden haben. Da ich hierauf sehr eingeschränkt Lust habe, begebe ich mich stattdessen zurück ins Hotel und schreibe diese Zeilen... 
21.2.07 21:04
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de